Vanessa Müller - Kunstgeschichte. Architektur der Luxusgüterhersteller

Vanessa Isabel Müller - Haute Architecture · Art History · Luxury Goods · Fashion

search

HOME - Welcome to my Webpage - Vanessa Isabel Müller M.A.
HOME ACTIVITIES UNIVERSITIES SOCIAL JOBS CONTACT
greyline4b

HOME > ACTIVITIES > Kardinal v. Portugal >

 

Die Kapelle des Kardinals von Portugal in S. Miniato al Monte

Grab des Kardinals von Portugal

Frederick Hartt, Gino Corti, Clarence Kennedy
“The Chapel of the Cardinal of Portugal
(1434-1459) at San Miniato in Florence”
- eine Buchrezension -

Hausarbeit zum Proseminar
“Die Kirchen von Florenz

Die Kapelle des Kardinals von Portugal, S. Miniato al  Monte, Florenz

Die Kapelle des Kardinals von Portugal ist die Grablege des Kardinals Jakob von Portugal, auch genannt Kardinalerzbischof Jakob von Lusitanien. Als dieser auf einer Reise in Florenz am 27. August 1459  fünfundzwanzigjährig stirbt, hinterläßt er in seinem Testament den Wunsch, in der Florentiner Kirche S. Miniato al Monte bestattet zu werden. Bischof Alvaro von Silves, der langjährige Begleiter Jakobs, setzt sich für die Erfüllung des letzten Willens seines so früh verstorbenen Schößlings ein und organisiert die Ausführung der Grablege. Doch sollte es kein gewöhnliches Wand- oder Bodengrabmal werden, denn Jakob von Portugal war kein unbedeutender Kardinal; er war von königlichem Geblüt und Neffe des portugiesischen Königs Alfonso V. und somit Prinz von Portugal. Seine letzte Ruhestätte sollte ein besonderes Schmuckstück der romanischen Basilika S. Miniato al Monte werden.

Fassade von San Miniato al Monte in Florenz (1018-1062)

San Miniato al Monte

Zum Text der Arbeit gelangen Sie hier!
Find info on the
paper here!

up!

  © 2001-2006 by Vanessa Isabel Müller                                                                                                                                        ...on art history