Vanessa Müller - Kunstgeschichte. Architektur der Luxusgüterhersteller

Vanessa Isabel Müller - Haute Architecture · Art History · Luxury Goods · Fashion

search

HOME - Welcome to my Webpage - Vanessa Isabel Müller M.A.
HOME ACTIVITIES UNIVERSITIES SOCIAL JOBS CONTACT
greyline4b

HOME > ACTIVITIES > luxury brands > Richemont > akkumulieren >

 

Richemont akkumulieren

Richemont akkumulieren

17.11.2005
Pacific Continental Sec.

Die Wertpapierexperten von "pacconsec.de" empfehlen, die Aktie von Richemont (ISIN CH0012731458 / WKN 875863) zu akkumulieren.

Der Luxusartikelhersteller habe seine Zahlen für das erste Halbjahr 2005 (30.09.) veröffentlicht. Aktuell notiere die Aktie bei 32,96 Euro, ein leichtes Plus gegenüber dem Vortag.

Demnach sei der operative Gewinn von 199 Mio. Euro auf 334 Mio. Euro gesteigert worden. Dagegen sei das Nettoergebnis wegen eines geringeren Gewinnbeitrags aus der Beteiligung an dem britischen Tabakkonzern British American Tobacco (BAT) von 727 auf 529 Mio. Euro zurückgegangen. Dabei habe Richemont im Vorjahreszeitraum aus seiner rund 18-prozentigen Beteiligung an BAT einen Gewinnbeitrag von 611 Mio. Euro erhalten, der nun auf 259 Mio. Euro zusammengeschmolzen sei. Der Konzernumsatz sei von 1,72 Mrd. Euro auf 1,99 Mrd. Euro geklettert.

Obwohl die Wachstumsraten im Monat Oktober rückläufig gewesen seien, lägen sie alle noch 10% über ihren jeweiligen Vorjahreswerten. Vor allem in den Regionen USA, Asia/Pazifik und Japan seien zweistellige Wachstumsraten im Monat Oktober erzielt worden und Cartier habe in Paris außergewöhnlich hohe Juwelier-Umsätze vermelden können. Die Geschäftsführung erwarte somit auch für den weiteren Jahresverlauf eine positive Geschäftsentwicklung.

Der Luxusartikelhersteller habe gute Halbjahreszahlen ausgewiesen. Die Wertpapierexperten würden auch in Zukunft mit guten Wachstumsraten rechnen, da die Nachfrage nach Luxusgütern weiterhin hoch sei. Konsumenten würden im Schmuckgeschäft zu einer Bevorzugung von Markenprodukten neigen, wovon Cartier (Umsatzanteil von ca. 50%) profitieren dürfte.

Im Vergleich zu anderen Luxusartikelherstellern werde Richemont noch mit einem leichten Bewertungsabschlag gehandelt. Die Wertpapierexperten sähen derzeit keinen Grund für diesen Discount.

Daher raten die Wertpapierexperten von "pacconsec.de", die Richemont-Aktie zu akkumulieren.

Quelle: Aktiencheck

Hinweis

Im Rahmen meiner Arbeiten zum Thema Unternehmensarchitektur der Luxusgüter-unternehmen ist es leider nicht möglich, die wirtschaftliche Entwicklung der Unternehmen kontinuierlich zu beobachten und hier zu publizieren. Ich beschränke mich deshalb auf sporadische Updates. Eine verlässliche Quelle ist mir diesbezüglich das Handelsblatt.

 

  © 2001-2006 by Vanessa Isabel Müller                                                                                                                                        ...on art history